Beratungsstelle bekommt Verstärkung

Wir freuen uns! Nicht nur auf das bevorstehende Open Flair Festival, bei dem wir auch mit der ein oder anderen Aktion zu finden sind (wer mag, kann gerne mal auf unseren letzten Beitrag klicken) sondern auch, weil seit dem 1.8. unser Team um eine Person gewachsen ist.

Wir dürfen ganz herzlich Jennifer Kiebach in unserer Beratungsstelle Willkommen heißen! Sie hat die Koordination des „HaLT-Hart am Limit“ Projektes für den Werra-Meißner-Kreis übernommen. Anna Niebeling wird ihren Arbeitsschwerpunkt auf die Suchthilfe legen, bleibt also der Beratungsstelle erhalten.
Das Projekt beinhaltet nicht nur die Schulworkshops zur Alkoholprävention, sondern u.a. auch das „Gütesiegel-Wir sind Nachfrager“. Seid gespannt auf neue Projekte und Ideen! Wir werden euch auf dem laufenden „HaLT“-en.