webcare – Beratung bei exzessivem Medienkonsum

Was kann man tun, wenn das Kind ständig online ist?

Das kann einen runterziehen: Da ist ein Mensch, den man mag, und dieser Mensch ist nur noch am Rechner oder Smartphone. Verbringt sein Leben in sozialen Netzwerken. Oder spielt rund um die Uhr. Tagein, tagaus. Irgendwelche „Egoshooter“, Rollenspiele, „World of Warcraft“ oder was auch immer. Ein normaler Alltag findet nicht mehr statt. Familie, Freunde? Alles Nebensache, alles uninteressant. Der Computer wird zum Lebensinhalt.

webcare

Was tun?

Niemand gibt gern zu, dass er ein Problem hat. Ihr Kind braucht einen Anstoß. Schlagen Sie ihm oder ihr vor, ganz unverbindlich folgende Homepage von HLS (Hessischen Landesstelle für Suchtfragen) zu besuchen: www.hls-webcare.org

Dieses Portal bietet Angehörigen und Betroffenen Online-Beratung, Information und Selbsttest: www.hls-webcare.org