"Kenn Dein Limit" beim Open Flair

„Kenn Dein Limit“ beim Open Flair

Die Fachstelle für Suchtprävention beteiligte sich auch dieses Jahr wieder am Open Flair 2014 in Eschwege. Peers der BzGA und B-Weg-Punkt aus Kassel waren wieder am Start.

Landesweiter Aktionstag "Hart am Limit (HaLT)"

Landesweiter Aktionstag „Hart am Limit (HaLT)“

Auf Initiative und mit Unterstützung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) machten auch dieses Jahr 13 Regionen in Hessen im Rahmen eines hessenweiten Aktionstages am 12. Juni 2014, zeitgleich zum Auftakt der Fußball Weltmeisterschaft, den problematischen Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen zum Thema.

BOB-Botschafter

BOB-Botschafter

Ab sofort ist es  möglich, bei einer Veranstaltung die Aktion BOB zu präsentieren, auch wenn es Ihnen nicht möglich ist, selbst einen oder mehrere BOB-Repräsentanten für einen kleinen Info-Stand abzustellen.

Jahresbericht 2013

„Die Sucht ist unersättlich und frisst am liebsten – das Glück“ nach Maria von Edner-Eschenbach Mit dem Jahresbericht 2013 von der Fachstelle für Suchtprävention wollen wir Sie über unsere Projekt im letzten Jahr informieren.

Sportkreis Werra-Meißner wird Gütesiegelpartner

Sportkreis Werra-Meißner wird Gütesiegelpartner

Das Ende letzten Jahres gestartete Gütesiegel „Wir sind Nachfrager“ möchte zeigen, dass Jugendschutz mehr sein kann, als die gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen. Ziel ist es, unter jungen Menschen einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu fördern.

Stadtstiftung Eschwege untertstützt HaLT

Stadtstiftung Eschwege untertstützt HaLT

Die Stadtstiftung Eschwege unterstützt verschiedene soziale Zwecke in Eschwege unter anderem auch das Projekt HaLT, Hart am Limit, Alkoholprävention bei Kindern und Jugendlichen. Am 6.1.2014 wurden die Bewilligungsbescheide im Rathaus durch Bürgermeister Alexander Heppe und Karl Kollmann von der Stadtstiftung übergeben.