Das Rauchfrei Programm

rauchfreiTageskurs
Kompakt-Kurs
6 Wochen-Kurs
Klinik-Version

Das Rauchfrei Programm vereint neueste Konzepte der Motivationsforschung und Verhaltenstherapie. Die eingesetzten Methoden haben sich in klinischen Studien und Metaanalysen als wirksam erwiesen und entsprechen somit den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO Europe) zur Behandlung der Tabakabhängigkeit.

Bei der Durchführung des Rauchfrei Programms wird ein ganzheitliches Konzept beachtet. Es werden zum einen kognitiv-emotionale Verfahren zum Aufbau eines Problembewusstseins, zur Veränderung von Einstellungen und zur Förderung der Motivation angewendet. Zum anderen wird eine Verhaltensänderung durch ein zielorientiertes Vorgehen für ein rauchfreies Leben gefördert.

Zeitgemäß – das Trainingsprogramm zeichnet sich durch ein kompaktes, didaktisch aufgebautes Vorgehen aus
Transparent – ein standardisiertes, detailliert ausgearbeitetes Manual liegt vor
Zielgerichtet – der Fokus ist auf die positiven Seiten des rauchfreien Lebens gerichtet
Nachhaltig – der Schwerpunkt liegt auf langfristiger Stabilisierung von Anfangserfolgen
Verantwortungsvoll – es werden keine unrealistischen Versprechen gemacht
Erfolgreich – die wissenschaftlich erfolgreichsten Vorgehensweisen werden kombiniert

Das Rauchfrei Programm ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den Krankenkassen als Präventionskurs finanziell unterstützt.

Kosten: 180,00 Euro

Mehr erfahren

 

Auskunft und Anmeldung:
Harald Nolte, Tel. 05651 – 339 429 – 6 oder E-Mail: Suchtpraevention@diakonie-werra-meissner.de