Elterntreff exzessiver Medienkonsum

Der Elterntreff bringt Menschen zusammen, die ein gemeinsames Problem haben, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen. Unsere Elterngruppe trifft sich ca. alle sechs Wochen. Genaue Daten erfahren Sie immer auf unserer Seite oder bei Harald Nolte

Warum Selbsthilfe bei exzessivem Medienkonsum?

Raum für sich selbst – zum Erfahrungsaustausch, zum Lernen und zum Ausprobieren,

Verständnis, Akzeptanz, Anerkennung und Wertschätzung der bisherigen eigenen Bemühungen,

Rückmeldung und Austausch zum bisherigen Verhalten und den Konsequenzen,

Hilfe beim „Loslassen“ und der Übergabe von Verantwortung für das eigene Leben an die Kinder,

Unterstützung, um die positiven Eigenschaften der Kinder und Jugendlichen stärken und wertzuschätzen zu können,

Hilfe beim Lernen, um klare Grenzen setzen und konsequent bleiben zu können.

Eine Mutter: „Wir ermutigen uns gegenseitig, neue Ansätze zu finden und Schritte zur Veränderung zu wagen.“