HaLT-Elterntreff

Jugendliche konsumieren Alkohol oder auch illegale Drogen. Das macht Eltern und Erziehungsberechtigte unsicher, sie wissen oft nicht, wie sie damit umgehen sollen. Im HaLT-Elterntreff können sie sich mit anderen austauschen und werden von der HaLT-Koordinatorin für den Werra-Meißner-Kreis Vanessa Mörbel fachlich und pädagogisch angeleitet.

Der Elterntreff bringt Menschen zusammen, die ein gemeinsames Problem haben, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen.

Raum für sich selbst – zum Erfahrungsaustausch, zum Lernen und zum Ausprobieren,

Verständnis, Akzeptanz, Anerkennung und Wertschätzung der bisherigen eigenen Bemühungen,

Rückmeldung und Austausch zum bisherigen Verhalten und den Konsequenzen.


Nächster Termin für einen Elterntreff:

Donnerstag, 7. Oktober um 19 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 05651 – 33 94 296 oder per Mail suchtpraevention@diakonie-werra-meissner.de bis zum 27. September an. Der Ort des Elterntreffs wird nach Ablauf der Anmeldefrist bekannt gegeben.

Durchgeführt wird die Veranstaltung von Vanessa Mörbel